"Marktplatz Gute Geschäfte"

Image

1. Marktplatz Gute Geschäfte im Rheinisch-Bergischen Kreis am 18. September 2019

In diesem Jahr findet unter der Schirmherrschaft unseres Landrats Stephan Santelmann der 1. Marktplatz Gute Geschäfte im Rheinisch-Bergsichen Kreis statt. Die Dr. Jürgen Rembold Stiftung und die Kreissparkasse Köln unterstützen als Sponsoren das Projekt.

Die Marktplatz-Methode bringt Unternehmen und gemeinnützige Organisationen aus unserem Kreis für zwei Stunden für eine ungewöhnliche Begegnung zusammen. Von A wie Anpacken bis Z wie Zuhören: Auf einem Marktplatz Gute Geschäfte finden Unternehmensteams Engagement-möglichkeiten, die zu ihren Vorstellungen und Möglichkeiten passen. Das persönliche Kennenlernen von gemeinnützigen Kooperationspartnern gibt neue Impulse und es zeigt sich, wo die „Chemie stimmt“.
Wie auf einem Markt treffen hier Angebot und Nachfrage aufeinander und es werden gemeinsame Projekte vereinbart. Den Formen des Engagements sind dabei keine Grenzen gesetzt, nur Geld ist tabu. In mehr als 100 Kommunen wurden mit der Marktplatz-Methode bereits über 25.000 Gute Geschäfte für das Gemeinwesen verwirklicht. (gute-geschaefte.org)

Im Rheinisch-Bergischen Kreis haben sich 3 Organisationen, das Forum für Nachhaltigkeit fürs Bergische, AMAIDI international gGmbH und „Vitamine für Ihren Text“ zusammengeschlossen, um unter der Schirmherrschaft unseres Landrats Stephan Santelmann die erfolgreiche und erprobte Methode in 2019 das erste Mal für bergische Unternehmen und gemeinnützige Organisationen umzusetzen.

Eine Besonderheit im Rheinisch Bergischen Kreis: Unter allen teilnehmenden Unternehmen und Non-Profit-Organisationen verleiht die Dr. Jürgen Rembold Stiftung zusätzlich innerhalb jeder Handelskategorie einen Preis für die erfolgreichste Kooperation. Die Preisverleihung findet im Folgejahr statt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gute-geschaefte-rbk.de.

Partner und Sponsoren

Image
Image